Die 10 schönsten Hochzeitslieder für den Einzug (2019)

Hochzeitsmusik darf beim Einzug am Standesamt und in der Kirche nicht fehlen. Doch welches sind die besten Lieder?

Damit die Hochzeit auch wirklich der schönste Tag in Deinem Leben wird, darf natürlich Hochzeitsmusik für den Einzug beim Standesamt und in der Kirche nicht fehlen.

Hochzeitslieder für den Einzug beim Standesamt sind ebenso angebracht, wie Lieder für den Einzug in die Kirche. Dazu solltest Du eine Hochzeitssängerin für Kirche oder Standesamt engagieren, denn sie wählt die richtigen Lieder aus und trägt sie professionell vor. Die Sängerin wird auch zum Ringwechsel einige Vorschläge machen, Du kannst natürlich die Hochzeitslieder für den Einzug selbst auswählen.

Eine Auswahl der Hochzeitslieder für den Einzug

Klassische Lieder

  • An der schönen blauen Donau von Johann Strauß
  • „Halleluja“ von HändelAve Maria von Schubert
  • Nessun dorma von Puccini
  • Brautchor aus Lohengrin von Wagner

Moderne Lieder

  • The wedding Song von Stookey
  • The rose von Bette Midler
  • You raise me up von Chris de Burgh
  • What a wonderful world von Louis Armstrong
  • Without you von Mariah Carey

Beide Varianten sind möglich, die Kirchensängerin gibt Dir hierzu gute Ratschläge und sie weiß, welche Hochzeitslieder beim Einzug der Braut beim Standesamt angebracht sind.

Der Einzug der Braut ist ein ganz besonderes Highlight

Einzugslieder bei der Hochzeit sind „Pflicht“, ob es nun eine freie Trauung wird, eine standesamtliche Trauung oder eine Trauung in der Kirche. Einzugslieder zur standesamtliche Trauung sind keineswegs fehl am Platze, die Hochzeitssängerin für Kirche und Standesamt macht immer die richtigen Vorschläge. Aber welche Musik passt zum Brauteinzug? Hier sind einige Lieder, die dem künftigen Ehepaar ganz sicher gefallen werden.

Lieder absprechen

Die Kirchensängerin wird natürlich Eure Musikwünsche zur kirchlichen Trauung mit dem Pfarrer absprechen, ein persönliches Lieblingslied kann als Einzugslied für die Hochzeit dienen. Der Auftritt des Brautpaares sollte perfekt werden, denn jetzt schauen alle Augenpaare auf die Braut und den Bräutigam. Moderne Lieder für den Einzug in der Kirche sind sehr gefragt und auch die meisten Pfarrer stehen der Lieder-Auswahl sehr offen gegenüber. Du kannst also ruhig Lieder für den Einzug in der Kirche wählen, die dem heutigen Zeitgeist entsprechen. Die Hochzeitsmusik für den Einzug muss sorgfältig durchdacht werden, das Einzugs-Lied für die Hochzeit muss ja zum Brautpaar passen. Keinesfalls solltest Du Hochzeitslieder für den Einzug aussuchen, bei denen nicht von einer gemeinsamen Zukunft die Rede ist oder die gar Trauer und Trennung beinhalten. Hochzeitslieder für den Brautpaar-Einzug sind immer fröhlich.

Hochzeitsmusik

Die Einzugslieder für die Hochzeit sollten romantisch sein und eventuell baut der Pfarrer seine Predigt auf das Einzugslied für die Hochzeit auf. Das ist wunderbar und gibt der Trauung einen ganz besonderen Rahmen. Sei ruhig kreativ und einfallsreich, es muss nicht immer eine Predigt aus der Bibel sein.

Der Auftritt beim Standesamt

Auch hier kann die Hochzeitsmusik einen romantischen Touch haben, das Hochzeitslied für die Hochzeit hat nicht nur in der Kirche seine Berechtigung. Natürlich muss das Ja-Wort immer beim Standesamt gesprochen werden, das macht die Ehe erst gültig. Sicher ist das eher eine sachliche Zeremonie, aber Hochzeitslieder beim Standesamt lockern die Trauung etwas auf. Du kannst natürlich auch eine Rede einplanen oder durch Musik eine persönliche Note in die Trauung einbringen. Sprich alle Sonderwünsche aber mit dem Standesbeamten ab, in aller Regel ist aber jede Einlage willkommen. Der Einzug auf dem Standesamt kann ebenfalls mit Musik untermalt werden, es ist für alle Gäste ein sehr emotionaler Moment. Lege Taschentücher bereit, es werden bestimmt einige Freudentränen fließen.

Die kirchliche Trauung

Natürlich läuft auch die kirchliche Trauung nach einem bestimmten Ritual ab, dem Ehe-Versprechen vor Gott geht aber immer die standesamtliche Trauung voraus. Also ist das Brautpaar rechtlich gesehen bereits ein Ehepaar. Die Trauung in der Kirche ist freiwillig, Du musst nicht unbedingt in der Kirche heiraten. Aber diese Zeremonie ist immer sehr feierlich und hier ist auch ein Ringwechsel vorgesehen. In aller Regel läuft die Trauungszeremonie immer gleich ab, Du kannst Dir die Kirche auch aussuchen. In der Regel ist die Kirche zuständig, in der Du auch Kirchenmitglied bist, Du kannst aber auch in einer kleinen Kapelle heiraten oder Dir einfach eine schönere Kirche aussuchen.

Keine Kommentare

.